Fotoshooting Augsburg

Vor dem eigentlich Shooting

For dem Fotoshooting werden erst einmal alle Ihre offenen Fragen geklärt, am besten in einem separaten Vorgespräch.
Besonders wichtig ist dieses natürlich, wenn Sie erotische Fotos von Sich machen lassen möchten.
Denn ein gewisses Vertrauen erleichtert das Shooting ganz enorm.
Selbstverständlich ist dieses erste Vorgespräch für Sie mit keinerlei Kosten verbunden, solange Sie in dem Großraum Landsberg - Augsburg wohnen. Einfach mal nachfragen.
Dennoch besteht wirklich kein Grund, nervös zu sein.
Zu Beginn des eigentlichen Shooting ein Tasse Kaffee oder ein Glas Sekt lockert schon mal etwas.
Gestartet wird mit "normalen" Portraitfotos zum Aufwärmen. Wie freizügig die Fotos letzendlich werden, entscheiden alleine Sie.
Selbsverständlich können Sie das Shooting jederzeit stoppen.

Für ein Shooting sollten Sie Sich mindestens 2, besser sogar 3 Stunden Zeit nehmen.

Modell

Das ist nicht immer so leicht, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Locker sein, lächeln, Körperspannung halten, in das Blitzlicht schauen, Posen etc etc.

Aber Sie wollen ja kein Profimodell werden, sondern einfach "nur" hübsche Fotos von sich haben.
Ich werde Ihnen einige Posen anderer Modelle zeigen und beim Shooting entsprechende Anweisung geben.
Haben Sie bereits interessante Fotos oder Posen anderer Personen gesehen und wollen gerne "genauso" fotografiert werden, bringen Sie doch das Bild einfach als Anhaltspunkt mit. Eine identische Kopie wird und soll es niemals geben, aber als Anregung können diese Bilder sehr wohl dienen.

Eines ist vollkommen tabu : Der Fotograf fasst ein Modell niemals an.

Wer ist beim Shooting dabei ?

Ausser Ihnen und mir sind nur die Leute anwesend, die Sie dabei haben möchten.
(Ausnahme : Bei Minderjährigen ist ein Erziehungsberechtiger anwesend.)
Generell sind weitere Leute bei einem Shooting eher eine Behinderung. Bei einem Erotik-Shooting ist es besonders schwer, sich im Beisein des Partners fallen zu lassen. Wenn Sie Sich aber mit einer vertrauten Begleitperson sicherer fühlen, darf diese natürlich gerne dabei sein.
Machen Sie doch ein Shootung zusammen mit einer guten Freundin.

Outfit / Styling ?

Auch für einfache Portraitfotos ist ein gewisses Styling von Vorteil. Dieses sollte zum Nachschminken griffparat liegen.
Geschminkt werden vor allem die Augenpartien, Lippen und evtl. die Wangen. Kleinere Unebenheiten, Narben oder Pickel können später digital entfernt werden.
Bei Erotikfotos beachten Sie bitte, das zu enge Kleidung unschöne Striemen verursachen kann, die auch mit einer digitalen Nachbearbeitung der Fotos schwer zu retuschieren sind.
Legen Sie verschiedene Teile schon vorher bereit und überprüfen Sie, ob diese unversehrt sind und auch noch passen.
Wichtig ist, dass Sie Sich in der Kleidung wohl fühlen, ansonsten können wir beide uns anstrengen wie wir wollen, es werden keine schönen Fotos dabei rauskommen.
Zusätzlich zu der Kleidung sollten Sie auch die passenden Accessoires (Tücher, Schmuck, Hüte, Fächer, Federn, Hocker, Stühle, Kerzen, Ketten, Handschuhe, Sonnen/Massageöl, Sprühflasche Wasser, Blumen, Schals, saubere Schuhe, Blusen, Jacken, Hotpants, Strumpfhose, Bademantel (für die Pausen), Bademode, Haarlack, Haargummis, Eiswürfel etc etc) bereitlegen.

Auf Wunsch können Sie/wir auch eine Visagistin kommen lassen.